Reiki

REIKI – sprich Reeki – ist ein japanischer Begriff und bedeutet sinngemäß übersetzt in etwa soviel wie allgegenwärtige, allumfassende Lebensenergie. Im Chinesischen ist diese Energie das “Chi”, bei den Indern das “Prana” , im christlichen Glauben “das Licht” .  Reiki ist unabhängig von jedweder Glaubensrichtung oder Religion. So wie die Sonne auf alle Lebewesen scheint so steht auch diese göttliche Energie allen  Lebewesen zur Verfügung.

Für wen ist Reiki geeignet?

REIKI eignet sich für jedes Lebewesen. Unabhängig von Glauben, Alter, Herkunft oder Geschlecht. Um REIKI – GEBENDER zu sein bedarf es einer Einstimmung auf die Reiki – Energie.  Bei dieser Einstimmung wird der Empfangende – wie bei einem Instrument – an die erhöhte Energiezufuhr angepasst. Er wird quasi auf  Reiki  “eingestimmt”.  Eine Reiki Einstimmung darf nur durch einen ausgebildeten Reiki – Meister/Lehrer vorgenommen werden.

Anmerkung: Wir verwenden hier bewusst das Wort “Einstimmung” Vielerorts wird auch von “Einweihung” gesprochen. Wir finden den Begriff Einstimmung jedoch treffender, da diese Energie von Geburt an, als göttlicher Funke in jedem Lebewesen existiert, und der Empfangende lediglich wieder darauf eingestimmt werden muss.

Die Einstimmungen bewirken neben einem Energieanstieg auch  einen  Wachstumsprozess für Geist und Seele.  All das benötigt seine Zeit und hat seinen eigenen Rhythmus. Aus dieser Sicht ist die Unterteilung des Systems in unterschiedliche Grade äußerst sinnvoll. Um wirklich sicher zu gehen, dass ausschliesslich die reine Reikienergie genutzt wird, ist es wichtig dass die Einstimmungen nur durch einen ordnungsgemäß in das USUI – SYSTEM eingestimmten Reiki Meister/Lehrer erfolgen.

Hinterlasse eine Antwort